Coronaregeln und Hygienekonzept in der Kletterschmiede

Corona-Regeln gültig ab 4. Dezember 2021

Alle Besucher benötigen für den Zutritt entweder:

  • Einen Impfnachweis über die vollständige Impfung gegen Corona, wobei die 2. Impfung mindestens 14 Tage zurückliegen muss und einen negativen Schnell- oder PCR-Test (2G+)
  • einen Nachweis über die Genesung von Corona. Hierfür muss die zugrundeliegende Testung mittels PCR-Verfahren erfolgt sein und mindestens 28 Tage, höchstens aber sechs Monate zurückliegen und einen negativen Schnell- oder PCR-Test (2G+)

Beides muss in digital auslesbarer Form vorgezeigt werden

Ausnahmen von der 2G+ -Beschränkung:

  • Personen mit Booster-Impfung
  • Folgende Personengruppen ohne Boosterimpfung werden bezüglich ihres Immunzustandes Personen mit einer Boosterimpfung gleichgestellt:
    • Geimpfte mit abgeschlossener Grundimmunisierung, wenn seit der letzten erforderlichen Einzelimpfung nicht mehr als sechs Monate vergangen sind,
    • Genesene, deren Infektion nachweislich maximal sechs Monate zurückliegt (Nachweis der Infektion muss durch eine Labordiagnostik mittels Nukleinsäurenachweis/PCR-Test erfolgen).
  • Kinder bis einschließlich 5 Jahre
  • Für Schüler*innen unter 18 Jahre sind die in der Schule durchgeführten Tests ausreichend. Als Nachweis dient der Schülerausweis, eine Schulbescheinigung oder ein Schüler-Abo.
  • Für alle Personen unter 18, die keine Schüler mehr sind, reicht ein neg. Antigentest.
  • Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können (ärztlicher Nachweis notwendig, negativer Antigen-Test erforderlich)

Folgende Regelungen gelten weiterhin:

  • Im gesamten Innenbereich gilt ausnahmslos für alle Maskenpflicht!
  • Ausgenommen ist nur derjenige, der aktiv klettert oder bouldert.
  • Beim Betreten der Halle müssen die Hände desinfiziert werden, haltet bitte die allgemeinen Infektionsschutzmaßnahmen ein.
  • Abstände von min. 1,5 m zu anderen Besuchern sind einzuhalten. Zwischen 2 Seilschaften immer eine Sicherungslinie freihalten.
  • In den Toiletten darf sich jeweils nur eine Person aufhalten. Bitte beachtet unser Einbahnstraßensystem in der Halle. Alle Kunden werden ein- und ausgecheckt. Nur so kann nachvollzogen werden, wann wer wie lange da war. Bitte die Halle nicht ohne Check-Out verlassen.
  • Jede Seilschaft/Besucher ist zur Einhaltung der Regeln verpflichtet und für deren Einhaltung verantwortlich
  • Bei Missachtung der Regeln behalten wir uns vor Personen des Hauses zu verweisen um alle Kletterer zu schützen. 

 

Hygieneleitfaden für TN von Veranst.Alarmstufe IIÄnd.4.12.pdf

Eltern-Kind-Gruppe

Die Gruppe richtet sich an alle, die gemeinsam Zeit mit ihrem Kind verbringen möchten und dabei neue Bewegungsabenteuer kennenlernen wollen. Die Eltern lernen wie sie ihre Kinder selbstständig im Top-Rope sichern und kommen hin und wieder auch selbst mal zum Klettern.

  • Vorkenntnisse: Keine
  • Für wen: ein Elternteil + Kind (5–7 Jahre)
  • Zeitraum: ab 25.11.21 bis 27.07.22 jeweils Mittwochs von 16:00-17:30 Uhr
  • Kosten: 130€  (Halleneintritt und Betreuungskosten )
  • Voraussetzung: Mitglied der Sektion Schwäbisch Gmünd des Deutschen Alpenvereins
  • Anmeldung:  per Mail an Info@Kletterschmiede.com.

Geänderte Öffnungszeiten

Montag - Mittwoch14:30 - 22:30 Uhr
Donnerstag & Freitag11:30 - 22:15 Uhr
Samstag, Sonntag & Feiertag10:00 - 20:45 Uhr

Die nächsten Termine in der Kletterschmiede

DatumUhrzeitWer?Was?Wo?Beschreibung
10.12.2021 18:00-21:00 Kurs-Teilnehmer Kurs Kletterschmiede Vorstiegskurs Sportklettern Teil 1
11.12.2021 10:00-13:00 Kurs-Teilnehmer Kurs Kletterschmiede Vorstiegskurs Sportklettern Teil 2
13.12.2021 18:00-20:00 Kurs-Teilnehmer Kurs Kletterschmiede Indoor-Klettern Basics Teil 1
15.12.2021 18:00-20:00 Kurs-Teilnehmer Kurs Kletterschmiede Indoor-Klettern Basics Teil 2
17.12.2021 18:00-21:00 Kurs-Teilnehmer Kurs Kletterschmiede Vorstiegskurs Sportklettern Teil 3
20.12.2021 18:00-20:00 Kurs-Teilnehmer Kurs Kletterschmiede Indoor-Klettern Basics Teil 3
  • 1

Regelung für Inhaber von Jahreskarten und Climbing Cards

Wie auch Anfang des Jahres verlängern wir eure Dauerkarten um den Zeitraum der Schießung.
Ihr könnt uns aber gerne beim ersten CheckIn mitteilen, dass ihr aus Solidarität mit der DAV-Sektion GD auf die Verlängerung ganz oder teilweise verzichtet.