Die nächsten Termine in der Kletterschmiede

Datum Uhrzeit Typ Ort Titel
Fr, 27.04.2018 18:30-20:30 Kurs Kletterschmiede Grundkurs Sportklettern Teil 1
Do, 03.05.2018 19:00-22:00 Kurs Kletterschmiede Vorstiegskurs Sportklettern Teil 1
Fr, 04.05.2018 18:30-20:30 Kurs Kletterschmiede Grundkurs Sportklettern Teil 2
Sa, 05.05.2018 10:00-12:00 Kurs Kletterschmiede Grundkurs Sportklettern Teil 3
So, 06.05.2018 11:00-13:00 Kurs Kletterschmiede Schnupperklettern für Erwachsene

Max Kleesattel und Kim Marschner starten erfolgreich in die neue Saison

Klettern, Süddeutsche Meisterschaften 2018 incl. Wertung zur Baden-Württembergischen Meisterschaft im Bouldern

In der Kletter- und Boulderhalle in Tübingen fand die Süddeutsche  Meisterschaft 2018 mit paralleler Wertung zur Baden-Württembergischen Meisterschaft im Bouldern statt. Die sehr zahlreichen Zuschauer erlebten einen langen und sehr spannenden Wettkampf auf absolutem Topniveau.

Für den DAV Schwäbisch Gmünd gingen hier Max Kleesattel und Kim Marschner an den Start. Bereits bei der Qualifikationsrunde, bei der 5 knifflige Boulderprobleme zu lösen waren, zeichnete sich ab dass mit den Gmünder Jungs an diesem Tag weit vorne zu rechnen ist. Beide Athleten konnten sich in dem mit 66 Startern besetzten Feld klar durchsetzen und konnten alle 5 Probleme klettern. Dies gelang insgesamt nur 10 Athleten.

Mit dieser Leistung hatten sich Max und Kim für das Halbfinale der 20 besten Teilnehmer, welches am Nachmittag startete, qualifiziert. Hier waren dann 4 Boulder zu lösen, wobei für jedes Problem 4 Minuten Zeitvorgabe einzuhalten war.  Max Kleesattel konnte in diesem Halbfinale mit einer bärenstarken Leistung alle 3 Boulder in 5 Versuchen lösen, Kim zog direkt nach mit 3 Tops in 6 Versuchen. Keiner der Halbfinalisten konnte dies überbieten und Max und Kim zogen auf Platz eins und zwei liegend in das Finale der besten sechs ein.

Am Abend startete dann das Finale in umgekehrter Reihenfolge der Platzierungen. Nach zwei Bouldern lag Max immer noch auf Platz eins und Kim auf 4. Die Athleten schenkten sich nichts und es wurde um jeden Zug gekämpft. Auch nach dem dritten Boulder war noch alles offen, Kim und Max kämpften weiter um einen Podestplatz. Erst im vierten und letzten Boulder fiel die Entscheidung.

Am Ende belegte Kim Marschner Platz 3 und Max Kleesattel kam auf den undankbaren vierten Platz.

Bei der Wertung zur Baden Württembergischen Meisterschaft sah es dann besser aus. Kim Marschner auf Platz 1 und Max Kleesattel auf Platz 2. Somit haben die Gmünder Jungs den Baden Württembergischen Meister- und Vizemeistertitel nach Schwäbisch Gmünd geholt.

Mit dieser Leistung haben sich beide Gmünder Athleten für die Deutsche Meisterschaft 2018 welche in Friedrichshafen stattfindet qualifiziert.

Beats & Holds 6.0

am 7. April 2018

Die diesjährigen Beats & Holds finden am 07. April 2018 unter dem Motto Freistiel statt. In der gesamten Kletterschmiede werden für alle Leistungsstufen Boulder geschraubt sein. Boulderanfänger und Boulderprofis kommen auf ihre Kosten. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt und um die Musik kümmert sich wie im letzten Jahr DJ Peter S.

Die Organisatoren um Thomas Tauporn und Markus Urbanowski lassen sich immer wieder was Neues einfallen und im letzten Jahr gingen zum Finale alle Lichter der Kletterschmiede aus. Die Finalboulder mussten im Schwarzlicht geklettert werden. Die Teilnehmer und zahlreichen Zuschauer waren begeistert. Die Beats & Holds stehen 2018 unter dem Motto Freistiel und zum Finale wird das Geheimnis hinter dem diesjährigen Motto gelüftet.

Bereits zum sechsten Mal werden sich über 80 Kletterer an die Boulderprobleme machen und die Besten werden im Finale die Sieger unter sich ausmachen. Die Beats & Holds sind in Baden Württemberg fester Bestandteil der Boulderwettkampfszene und es haben sich bereits Boulderer aus dem ganzen Land angekündigt. Großer Sport ist garantiert!

Die Beats & Holds werden 2018 zum ersten Mal zeitlich vorverlegt, um es auch den jüngsten Teilnehmern zu ermöglichen beim Finale dabei zu sein. Im Anschluss an das Finale wird dann gemeinsam gefeiert!

Wir freuen uns auf die Beats & Holds 6.0 und freuen uns euch alle mit dabei zu haben!

Das Team der Kletterschmiede                   

Öffnungszeiten bei Beats & Holds

Liebe Kletterfreunde,

am Freitag, den 06. April ist der Boulderbereich ab 18:00 Uhr gesperrt. Wir arbeiten mit Hochdruck an den Bouldern und Vorbereitungen für die Beats&Holds 6.0. dadurch wird es in der Halle leider etwas lauter.

Am Samstag, den 07. April öffnet die Kletterschmiede ihre Tore um 14.30 Uhr mit Beginn der Registration . An diesem Tag findet kein regulärer Kletterbetrieb statt.

Am Sonntagvormittag, den 08. April wird aufgeräumt und eingeschraubt.

Ab 14:00 Uhr ist der reguläre Kletterbetrieb wieder möglich.

Wir bitten um Verständnis, für die Einschränkungen an dem Wochenende und freuen uns sehr auf Eure Teilnahme bei Beats&Holds. Euer Kletterschmiede-Team